Termine am Bahnhof
9.10.2022, 10.00 Uhr: Erfahrungsaustausch Fledermauslaut-Analyse. Anmeldung erforderlich bei D. Diehl (Fledermausschutz Südhessen e.V.)
16.10.2022
, 10.00 Uhr: Erfahrungsaustausch Fledermauspflege. Anmeldung erforderlich bei D. Diehl (Fledermausschutz Südhessen e.V.).
Öffnungszeiten:
Allgemeine Öffnungszeiten können wir erst nach Abschluß der noch notwendigen Arbeiten anbieten. Wir bitten um Verständnis.Text

> >
Startseite Der Bahnhof Die Bewohner Das Projekt Geschichte >
Neues vom Mausohr-Bahnhof Mümling-Grumbach, dem Haus der Fledermäuse
Logo HGON Logo SPA®, Bielefeld
Ein Artenschutzprojekt von und
Letzte Änderung: 14.9.2022
Leider derzeit nur eingeschränkte Besuchsmöglichkeiten
Auch wenn Besuche am Mausohr-Bahnhof derzeit nur an ausgewählten Terminen und nach Vereinbarung möglich sind, können Sie hier mehr über das Projekt erfahren.
Welche Themen sind uns wichtig, was haben wir vor? Nach und Nach werden diese Seiten ergänzt, so daß Sie über die Entwicklung des Projektes und unsere Angebote ebenso informiert werden wie über die Geschichte des Bahnhofs, die für uns ein wichtiger Teil unseres Umgangs mit der Anlage darstellt.
Im Internet zu jeder Tages- und Nachtzeit. Wir freuen uns über Ihren Besuch.
Interesse am Fledermausschutz. A. Schemion
Tag der offenen Tür am Mausohr-Bahnhof

Guten Zuspruch erfuhr der Tag der offenen Tür am 28. August. Die Arbeitsgemeinschaft Fledermausschutz im Odenwaldkreis (AGFO) und Fledermausschutz Südhessen präsentieren unter dem Titel "Fledermausbeobachtung und -Schutz in Südhessen" ihre Arbeit. Jung wie Alt fand Anregungen, sich mit Fledermäusen zu befassen. Es gab viel auszuprobieren und Beispiele, was im eigenen Lebensbereich für Fledermäuse getan werden kann.
Biologen berichteten aus der Forschung und Aktive des Fledermausschutzes standen Rede und Antwort. Doch die Gäste hatten auch die Möglichkeit, Fledermäuse interaktiv zu erforschen oder Geräte wie Endoskopkamera, Nachtsichtgerät und Ultraschalldetektor auszuprobieren. Ein Gefühl für die Bedingungen bei der Fledermaussuche brachte das "Dachboden-Diorama", wo die Objekte nur mit Hilfe einer Taschenlampe zu entdecken waren. Kinder konnten an einem Suchspiel teilnehmen und bei der Versorgung von Fledermauspfleglingen zuschauen. Die Besucher konnten sich mit Pflanzen der Staudengärtnerei Eidmann (Semd) für den fledermausfreundlichen Garten ausstatten und am Verkaufsstand des Förderwerk Natur gab es weitere passende Mitbringsel.
Technik für Fledermäuse. S. Diehl
mehr lesen
Bild oben links: Reges Interese bei den verschiedenen Ansiedlungshilfen für Fledermäuse. Aber auch die im Hof präsentierten nachtblühende Pflanzen für den fledermausfreundlichen Garten fanden guten Anklang. (Bild: Anke Schemion).

Bild links: Besucher erhalten Erläuterungen zur komplexen Analyse von Fledermausrufen. Rechts im Bild der Vergrößerungsapparat, mit dessen Hilfe der Kot des Mausohrs auf Insektenreste untersucht werden kann (Bild: Susanne Diehl).
Neuer Bahnhofsvorplatz (S. Diehl) Bauarbeiten zur Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes so gut wie abgeschlossen

Am 25. April 2022 begannen die Arbeiten zur Neugestaltung des Bahnhofs-Vorfeldes. Die Gemeinde Höchst errichtete auf ihrem Grundstück Parkplätze und nutzte dies zu einer umfassenden Umgestaltung des Geländes. Die seitherige Hauptzufahrt wurde zu Gunsten einer Grünanlage beseitigt und die Glascontainer verlegt. Ende Juli waren die eigentlichen Bauarbeiten erledigt. Nun fehlt noch der Großteil der Bepflanzung, da unter der gegebenen Trockenheit eine Anlage der Grünflächen und die Pflanzung der Bäume nur eingeschränkt möglich bzw. unverhältnismäßig aufwendig ist.
Die Situation Ende Juli 2022: Die Straßenarbeiten und die Böschungsmodellierung sind abgeschlossen, 2 Platanen sind gepflanzt. Die restlichen 6 Bäume folgen im Herbst (Bild: Susanne Diehl)
Itino in Mümling-Grumbach. D. Diehl
         
  Sie sind hier: Spendenkonto Eigentümer Zur Information  
  Aktuelles HGON Fledermausbahnhof Hessische Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz Anreise  
  DE40 5085 2651 0165 1011 48 Stiftung Pro Artenvielfalt® Impressum  
  Seitenübersicht Spenden sind steuerlich abzugsfähig Ansprechpartner Mausohr-Bahnhof Datenschutz